Das Leben mit dem Leben.

DIE GEDANKEN - DIE ANGST - DIE UMWELT - DER ZWANG

DAS NICHTKÖNNEN MIT DEM GENIE - DER WILLE ZUM SCHÖPFEN - DIE EIGENE BEQUEMLICHKEIT - DIE UMWELT.
Alles Spießer
>> zu den Bildern

1

Der Anspruch auf Leben – die eigene Zerstörung.

Die Hilfsbereitschaft vor dem gar nicht helfen lassen.
Das Müssen wegen dem Sein.
Nichtverstehen – Nichtbegreifen – Bequemlichkeit.
Nichtwollen ist schlimmer als Nichtkönnen – sagt man.

DER SCHREI IN DIE MASSE – ALLE TAUB?
DIE FRAGE NACH DEM MENSCHEN – ALLE STUMM?
DAS ELEND IN DER WELT – ALLE BLIND?
DAS LICHT IN DER NACHT – VERLOSCHEN?

Alles Individuum umfunktioniert zur Maschine – sämtliche Körperteile umgebaut zu Werkzeugen – BEWEGUNG – SCHNELL – BEGRIFFE.
Die Sprache im luftleeren Raum – die gleiche Sprache – die gleiche Sprache – der gleiche Sinn – kein Verstehen.

GERNE IST DER BETRÜGER EHRLICH – 
EINEN ORDEN FÜR DEN GLAUBHAFTEN!

Das Leben und der Alltag im Fortschritt mit der Zerstörung – alles modern und viel zu viel konservativ. Verbrauchermaschinen – poliert mit der Bürste des Wohlstandes – abgerieben mit dem Glauben des Nichtglaubens – kritiklos – gestrichen mit den eigenen Komplexen.

2

HERUMLAUFEN IM INNEREN EINER KUGEL – KEINE FLÄCHE – KEIN HORIZONT – KEIN MORGEN – KEIN ABEND – KEINE FARBEN UND KEIN LICHT.

Lege die Handfläche auf dein Geschlechtsteil und denke an den Krieg!
VORSCHRIFTEN – GESETZE – VERKEHRSSCHILDER dürfen – müssen – können –
Die Angst vor dem Nichtkönnen.

Allmächtigkeit und Stärke – der Wille und unser Egoismus – ein Mensch mit acht Beinen und keine Arme – DIE GEBURT DES WAHNSINNS DURCH DIE GEBÄHRMUTTER EINES VORHER ERKÄMPFTEN UNTERLEIBES!

Das Leben mit den Gefühlen das Hin und Her zweier Individuen – das überproportionierte ICH – die Stagnation des Körpers über die Idee des Geistes.

DER PROFIT IST KEINE WAHRHEIT – DIESER TAG HAT SICH FÜR DICH NICHT GELOHNT ABER DEIN HERZ SCHLÄGT NOCH.
Die Müdigkeit ist die Flucht vor der Verantwortung – die Idee ist ein Vorwand und eine Schwäche zugleich. Selbstdenken ist unrealistisch – das Medium denkt und das Wetter heilt auch keinen seelischen Schmerz. Die Funktion ist der Gestank – das Gefühl wird in der Werbung ganz billig angeboten – die Angst redet man sich ein.

3

DIE LINIE – DIE FLÄCHE – DAS VOLUMEN IST GELB.
Der Betrug steht über dem Nepp – der Wille hat Angst vor seinem Körper – zwei Köpfe hat der Mensch – keiner davon kann verstehen, was in dem anderen vorgeht.
Das Schreckliche sehen, um das Schöne zu finden!
Sage mir, was soll ich tun? Nicht ohne dich, sondern mit der Enttäuschung! Sage mir, wie soll aus Liebe ich Hass machen und aus Treue Betrug?
Sage mir, soll ich überhaupt etwas tun?

Wir leben, weil wir geboren worden sind.
Eitelkeit und Reue sind ebenfalls keine verkäuflichen Produkte. Das Vernichten der Illusion ist besser als das Töten der Schmetterlinge!
GLAUBE WEITER AN DAS MONDKALB!!!

Das Tier ist niedrig und der Mensch stirbt auf jeden Fall.
Du kannst den Menschen töten mit dem Messer – mit dem Stein – mit dem Gewehr. Du liebst das Tier und hasst den Menschen – du bestehst aus 6 Teilen und liebst dich selbst.

DER HASS IST DIE KAPITULATION VOR DIR SELBST. HASS IST NICHT ANGEBOREN ABER ERZEUGT WORDEN.
DIE MENSCHHEIT IST DER ERFINDER DES HASSES UND EINE ENTWICKLUNGSSTUFE ZUGLEICH!

4

HUNGER – DURST – WAHNSINN.
LEBEN IN DER EINSAMKEIT UND SEHEN DAS ROTE BLUT – DIE BRUST, AUS DER BLAUER SAFT TROPFT.
EIN RENNAUTO MIT QUADRATISCHEN RÄNDERN!

Der Tod hat dich befreit und mich gefesselt. Der Hass befreit nicht – der Zwang befreit nicht – die Liebe befreit.
DER TOD NIMMT DIR NUR DIE ENTTÄUSCHUNG!

Ich habe Hunger und wünsche dass du tot bist – die Trauer ohne Musik. Niemand stirbt bevor er gelebt hat – das Leben ist unverkäuflich und hat auch keinen materiellen Wert.
DU KANNST ZWAR LEBEN MACHEN ABER NICHT DEIN EIGENES – DU KANNST DEIN LEBEN BEENDEN, ABER DEINE FEIGHEIT LÄSST DICH WEITERLEBEN.

Der barmherzige Samariter ist gestorben, doch darüber hat keine Zeitung berichtet.

ZERSTÖRUNG – CHRISTUS AM KREUZ – ZERSTÖRUNG.
Christus und die Zerstörung haben nichts gemeinsam – die Zerstörung zeigt jeden Tag ihre Fratze, von Christus liest man in der Bibel.
Hebet die Hände – betet – singet – oder lacht!
DIE JUNGFRAU UND VIELE ENTSCHULDIGUNGEN.
Das gleiche Papier – der gleiche Stich – die gleiche Farbe – Nichtverstehen aus Bequemlichkeit – WEITERLEBEN!!

5

ALLES IST AUFGEDREHT UND VOLLER SPANNUNG.
Denke nicht an die Uhr, sondern an die Zellen deines Gehirns – entwerfe deinen eigenen Grabstein, hole Holz für einen Sarg – baue dir eine Seifenkiste daraus!

Das Gehirn besteht aus Gummi – die Knochen sind aus Plastik, Weiß ist schwarz und die Kirchensteuer wird recht erhoben. Es gibt viele Christen und der Papst muss doch auch leben, (er ist Mensch und hat somit das Recht auf Leben)! Verstehe das Volumen vom All und lege die Fingerspitzen der rechten Hand auf deine Brust – du verstehst nichts, aber spürst deinen Herzschlag.

Moral ist das, was uns jeden Tag daran hindert tierische Herkunft unter Beweis zu stellen! Moral ist der religiöse Befehl, der uns zum Gehorsam zwingt! Moral ist die Kette, die eine ganze Gesellschaft fesselt und der Knebel, der das Freie Wort zum Schweigen bringt!

DAS UNIVERSUM HAT NICHTS ZU VERSCHENKEN.

Eine Diskussion ist die Genugtuung des Egoismusses, weil das Kapital das Mittel zum Zweck ist. Das Universum ist eine philosophische Gegebenheit. Leda ist schon lange tot – der Schwan nun endlich auch, ferngesteuert, mit verbundenen Augen.
Die Natur ist das Übel unseres Verständnisses.

ES IST SCHÖN FÜR DAS VATERLAND ZU STERBEN, WEIL ES FÜR DICH DOCH KEIN VATERLAND MEHR GIBT – DER TOD NIMMT DIR DEN SCHMERZ!

6

DAS SUBJEKT – DER EGOISMUS – DER DRANG !
Drangvoller Egoismus des Subjekts kann keinem Stern schaden – wir Menschen sind keine Sterne!
Wenn auch deine Füße, stinken dreht die Welt sich weiter. Die Anatomie der Schlange ist ebenso interessant wie der Sportbericht. Im Spiegel sehen wir immer gleich aus. Der Spiegel blendet. Der Spiegel ist zerbrechlich wie die Einstellung der Menschen.
ARGUMENTE HELFEN NUR DEM WILLIGEN!
Nicht der Wille macht die Liebe abhängig, sondern die Liebe den Willen. Deine Freunde vernichten dich, ihrer Existenz wegen. Jeder braucht Liebe um zu existieren.

BEGREIFE DAS ALL – BEGREIFE DIE NATUR – BEGREIFE GARNICHTS.
Ein Frauenbusen im silbernen Mondlicht – glänzend-prall-schön, kalte Füße und keine Zeit für den Nachbarn – suchend ein Idol und doch nur das eigene ICH findend.

SÄULEN SIND LEBEN!
DER GRASHALM – DER BAUM – DER PENIS.
Die Freiheit ist nicht die Vergewaltigung, sondern das Denken.
Gib den Menschen nicht die Vergewaltigung, sondern das Denken. Gib den Menschen deine Freundschaft mit auf die Reise, nicht aber deine Meinung.
Nächstenliebe bedeutet Erwartung – aus der Erwartung wächst die Hoffnung – die Hoffnung gebährt den Egoismus.
WIDERSPRUCH IST EHRLICHKEIT: WIDERSPRECHE!

7

VERZWEIFLUNG IST EIN AKT DER SELBSTLIEBE.
Selbstbefriedigung ist ein Tabu.
VERNICHTE TABUS – BEFRIEDIGE DICH SELBST – VERACHTE UND HURE – BLEIB ABER MENSCH!
Die Enttäuschung ist der eigene Gott – eine Pyramide aus Milliarden von Zellen – wie du selbst: DU BIST ENTTÄUSCHUNG!
DER REGENGUSS AUF DIE BERGE – DIE VÖGEL SCHLAFEN UND IM ALL PLATZT EINE BOMBE – ROTER HIMMEL – HOFFENTLICH HAT ES DABEI NICHT DEN LIEBEN GOTT ERWISCHT!
Verrückt, kindlich und Psychologie der Sterne.
Eine Schweinerei ist nicht angebracht, da der Mensch lebt in einem Haus, das Volumen hat und alle Zimmer stinken.

DU BIST GEFANGEN UND SUCHST ÜBERALL DIE FREIHEIT – FRAGE; WELCHE?

Der Kopf ist das Steuerrad des Menschen.
DER SOLDAT MUSS EINEN STAHLHELM TRAGEN, SONST IST ER LEICHT UND DER WIND TRÄGT IHN FORT – IN EIN ANDERES LAND – IN EINE ANDERE STADT – IN EINE ANDERE GESINNUNG: ODER IN DEN TOD!

Leben – Traum – Seifenblasen.
Der Baum bewegt sich im Wind, vielleicht ist er verrückt?
Du baust dein Leben auf nach deinen Idealen. Das Leben kennt keine Ideale: DAS LEBEN IST. DER MENSCH IST ALS MENSCH NAIV UND NICHTVERSTEHEN.

8

HÄTTEST DU MEHR KRAFT, SO WÜRDEST DU NICHT SO VIEL VON DER LIEBE REDEN.
Selbstverachtung ist der Kreislauf der Illusionen – der Sex wird heute nicht verkauft, sondern gekauft.

Kälte ist nicht gut und Hitze schadet dem Menschen. Dein Blut kocht bei 50 Grad und bleibt doch rot. Denke dabei nicht an den Schaum, er besteht doch nur aus Blasen.

Glas zerspringt und das Lachen im Hintergrund lässt dir die Haare zu Berge stehen. Eine Maschine geht kaputt, weil es seit 14 Tagen nicht mehr geregnet hat.
ES WIRD EIN MENSCH – ES IST EIN MENSCH
ES WAR EIN MENSCH – ES WAR EIN – ES WAR – ES – E….

Erziehung ist die Waffe der Selbstverteidigung – der Ruhm ist der Vater des Todes und die Mutter schält Kartoffeln. Der Gegensatz der Wirklichkeit zur Unwirklichkeit ist der Realismus und der Hass auf das Verschiedene. Der Faktor ist die Niederlage.
UND WENN ES SO WÄRE, ICH WILL MIR NICHT HELFEN LASSEN UND GÄBE ES EINEN GRUND DAFÜR – DER GRUND WÄRE ICH SELBER.

9

LIEBEN UND GEBEN – DAS IST LEBEN.
Die Gesellschaft tanzt schon den ganzen Abend nach dem gleichen Rhythmus und allen tun die Füße weh: ABER DAS BEWUSSTSEIN STREIKT!

Nehme den Schwamm: VERWISCHE SO VIEL DU KANNST UND ORDNE.
Wenn dir etwas weh tut – schau in den Spiegel. Fühlst du dich wohl – sei nett zu den Anderen.
Rufe deinen Freund an und sage ihm, er habe dich enttäuscht.

Was gestern bewundert wurde – wird heute verachtet.
Was heute verachtet wird – wird morgen bewundert.

DIE WELTMEISTERSCHAFT DER MILLIONÄRE HAT NOCH NICHT BEGONNEN!
Es würde keine Probleme geben, gäbe es keine Menschen. Wir kapitulieren und erkennen den Menschen so an. STIRBT EIN MENSCH, SO DENKE DARAN, PRO SEKUNDE WERDEN ZWEI NEUE GEBOREN!

DER MENSCH IST MENSCH!

presse poster impressum © 2011